Slide background

Hypnose- & Business-Coach, Erfolgstrainerin - Petra Kuhn

Vorgehensweise in den Hypnose-Themen

 

„Wenn es unmöglich ist, dann müssen wir es eben hypnotisch machen.“

(Dr. Richard Bandler, NLP)

Ultra-Kurzzeit-Coaching

 

Seminare HypnoKey

HypnoKey – Ihr Weg zu mehr
Lebensfreude und Harmonie

Mein Ziel ist es, Ihr Anliegen in möglichst wenigen Sitzungen lösungsorientiert anzugehen. Manchmal reicht sogar ein einziger Termin aus. Bei tieferliegenden Themen braucht es in der Regel drei bis fünf Sitzungen

In einer Sitzung bearbeiten wir immer nur ein Thema und zwar jenes, an welchem der grösste emotionale Schmerz dran hängt. Dieses Vorgehen verspricht den grössten Erfolg und oftmals werden damit viele andere Themen ebenfalls gelöst.

 

 

 

Vor der ersten Sitzung

Nachdem Sie eine ‚Terminanfrage‘ gemacht haben, klären wir vorerst miteinander telefonisch ab, ob ich Ihnen wirklich helfen kann, d.h. ob Ihr Anliegen überhaupt in meinen Tätigkeitsbereich fällt. Falls dies gegeben ist, werde ich Sie bitten ein ‚detailliertes Anmeldeformular‘ via Internet auszufüllen und mir danach zu retournieren.

Erst nachdem ich von Ihnen dieses ‚detaillierte Anmeldeformular‘ erhalten habe, gilt ein Termin als verbindlich gebucht.

Danach werde ich Ihnen einen Informations-Brief per eMail (oder auf Wunsch per Post) zusenden, worin ich ausführlich erkläre, was genau eine Hypnose ist, wie sie funktioniert und was Sie sich darunter vorstellen können. Es ist sehr wichtig, dass Sie diesen Informations-Brief vor der Sitzung durchlesen – wobei Sie sich bitte allfällige Fragen notieren. Es ist mir sehr daran gelegen, dass Sie genau wissen, was Sie während einer Sitzung erwartet und dass alle Fragen oder Bedenken über den Ablauf geklärt oder eventuelle Befürchtungen und vorherigen Ängste vor einer Behandlung aufgelöst werden.

 

Die erste Sitzung in meiner Praxis

Zuerst werden wir gemeinsam einen ‚Erfassungsbogen‘ (Anamnese) durchgehen und besprechen dann sehr ausführlich, was Sie von der Sitzung erwarten können, welches Problem wir zusammen lösen und welche Ziele Sie erreichen können. Danach werde ich Ihnen den genauen Sitzungsablauf und meine detaillierte Vorgehensweise erklären.

Erst danach werden wir mit der ‚eigentlichen Hypnose‘ beginnen. Nach dieser gewissenhaften Einführung können Sie sich immer noch umentscheiden und die Sitzung beenden.

Der Vorteil für Sie: In diesem Fall brauchen Sie auch nichts zu bezahlen und ich werde deshalb auch nicht verärgert sein.

Es gibt aber auch Fälle, bei welchen ich keine erfolgreiche Behandlung sehen kann und werde dann meinerseits eine Fortsetzung der Behandlung abbrechen – was dann Ihrerseits ein Verständnis erfordert. Wir haben also beide die gleichen Rechte für einen Sitzungsabbruch.

Grund: Eine Hypnose-Sitzung funktioniert nur im gegenseitigen Vertrauen und deshalb ist es mir sehr wichtig, dass Sie sich bei mir wirklich wohl und gut aufgehoben fühlen.

Die Raucherentwöhnungs- und die Gewichtsabnahme-Sitzungen unterscheiden sich lediglich dadurch von den andern Hypnose-Sitzungen, dass vor der ‚eigentlichen Hypnose‘ zusätzlich ein ‚umfangreicher Wirkdialog‘ (kognitiver Wirkdialog) stattfinden wird und wir dabei sehr viele ‚Muster auf der Verstandesebene‘ klären und erfahren möchten.

Wiederum brauchen Sie sich erst nach diesem Wirkdialog zu entscheiden, ob Sie in die ‚eigentliche Hypnose‘ geführt werden möchten oder die Sitzung an dieser Stelle lieber abbrechen.

 

Kein Risiko für Sie

Zusammengefasst möchte ich Ihnen nochmals versichern, dass Sie bei allen Hypnose-Therapie Sitzungen nichts zu bezahlen brauchen, wenn Sie sich gegen die ‚eigentliche Hypnose‘ entscheiden sollten.

Ja, eine detaillierte Aufklärung und absolute Fairness dem Kunden gegenüber ist mir jeweils sehr wichtig.

 

Mein Ethik Kodex

Meine Vorgehensweise entspricht völlig dem „Ethischen Kodex für Hypnose-Therapeuten NGH“

Ärzte sind dem „Eid des Hippokrates“ verpflichtet. Für Hypnosetherapeuten, die nicht der Ärzteschaft angehören, gibt es etwas ganz Ähnliches, den sogenannten Ethikkodex. Soweit Hypnotherapeuten einem Berufsverband angehören, sind sie dem Kodex dieses jeweiligen Verbandes verpflichtet. Als anerkanntes Mitglied des mitgliederstärksten und ältesten hypnotherapeutischen Verbandes weltweit, der National Guild of Hypnotists (NGH), USA, bin ich dem Ethik-Kodex der NGH verpflichtet.

Ethik-Kodex der NGH (National Guild of Hypnotists)

Quelle: NGH – The Code of Ethics of the National Guild of Hypnotists

 

Wichtig

Alle ernsthaften körperlichen und psychischen Krankheiten sind bereits im Vorfeld unbedingt von einer entsprechenden Fachperson (Arzt) abklären zu lassen. Die Sitzungen in meiner Praxis ersetzen in keinster Weise einen nötigen Besuch beim Arzt oder Psychiater.

 

„Hypnose hilft auch dann, wenn alles andere bisher versagt hat.“

(Dr. James Braid, Arzt und Hypnotiseur)

Just feel good!

Sich gut zu fühlen, ermöglicht es, unglaubliche Ressourcen in sich zu entfalten.

Dieses Video hilft dabei, sich einfach gut zu fühlen!

[vc_teaser_grid grid_columns_count=“1″ grid_content=“content“ grid_layout=“title_text“ grid_link=“link_no“ grid_link_target=“_self“ grid_template=“grid“ grid_layout_mode=“masonry“ orderby=“rand“ order=“DESC“ title=“Kundenfeedback“ grid_posttypes=“testimonial“ grid_teasers_count=“3″ el_class=“schrift13″]