HypnoKey Januar 2013 – Glück

 in Newsletter

Liebe Leserinnen, liebe Leser

Ich wünsche euch allen zum Jahresbeginn viel Glück und Freude, Gesundheit und Begeisterung für 2013 (und natürlich darüber hinaus)! 🙂

Manchmal denke ich über den Sinn des Lebens nach und ich komme immer wieder zum gleichen Schluss. Der einzige Sinn des Lebens besteht darin, glücklich zu sein – und zwar genau in der Situation, in der man sich befindet! – und dieses Glück mit unseren Mitmenschen zu teilen.

Irgendwo habe ich gelesen: „Du willst glücklich sein? Dann sei es doch einfach!“ 

Damals dachte ich noch, wenn das mal so einfach wäre… Inzwischen habe ich die Erfahrung gemacht, dass es tatsächlich so einfach sein kann… wenn wir uns das Leben nicht immer selbst so hartnäckig mit unseren Gedanken erschwerten.

Wie oft verknüpfen wir das Glücklichsein mit irgendwelchen Bedingungen.

  • Wenn ich schlanker wäre, dann…
  • Sobald ich meine Villa am See habe, dann…
  • Wenn mich mein/e Partner/in nur mehr schätzen würde, dann…
  • Wenn ich dies oder jenes erreicht habe, dann…
  • Wenn ich gesünder wäre, dann…
  • Wenn die Welt friedvoller wäre, dann…

Wenn du so ‚verknüpft‘ denkst, hast du zwei Möglichkeiten: Du erreichst dein Ziel, damit du endlich glücklich sein kannst, oder aber du erreichst es nicht. Wenn du dein Ziel nicht erreichen solltest und du dein Glück, deine Zufriedenheit von der Erreichung deines Ziels abhängig gemacht hast, dann würde es sich lohnen, diese Denkweise zu hinterfragen.

Nehmen wir im anderen Fall an, du erreichst dein heiss ersehntes Ziel – hier in diesem Beispiel die Besteigung des Mount Everest. Bist du dir sicher, dass du dann glücklich bist?

Stell dir vor, du stehst jetzt endlich auf dem Gipfel des Mount Everest. Du hast es geschafft! All deine Mühen und Entbehrungen haben sich gelohnt. Du hast dein sehnlichstes Ziel erreicht. Wahrscheinlich durchströmt dich im ersten Augenblick ein sagenhaftes Glücksgefühl. Und dann? Es gibt keinen höheren Berg, den du jetzt auch noch erklimmen könntest… Nichts, das noch besser sein könnte… Du hast alles erreicht, was du jemals erreichen wolltest. Was fühlst du in dem Moment, in dem dir das klar wird?

Langer Rede kurzer Sinn. Vielleicht sollten wir uns einfach tatsächlich genau JETZT dafür entscheiden, glücklich zu sein, OHNE Bedingungen daran zu knüpfen.

JETZT ist ohnehin immer der einzige Moment, den wir zur Verfügung haben.

Ja, unsere Ziele sollen uns den Weg weisen, damit wir unsere Richtung kennen. Doch glücklich sein, sollten wir auf jedem Schritt unseres Weges. Warum warten mit dem Glücklichsein, bis wir unser Ziel erreicht haben, können wir doch bereits jetzt glücklich sein – wenn wir uns dazu entschliessen?

Der Weg ist das Ziel, heisst es doch schön. Es gibt so viele schöne Momente auf dem Weg, wir müssen nur hinsehen und die ganze Pracht in uns aufzunehmen und uns einfach daran erfreuen.

Wenn wir diese guten Gefühle in uns wahrnehmen, sie ehren, dankbar hegen und pflegen, sie mit anderen Menschen teilen, dann verhelfen sie uns, unser wahres Potenzial zu leben – und wir können erreichen, was immer wir uns ersehnen.

 

Neues Jahr, neues Glück. Just be happy!

 

 Eure Petra Kuhn

 

weitere Beiträge
2 Kommentare
  • Christine Zöhrer
    Antworten

    Liebe Petra!

    Wie immer bin ich auch jetzt wiederum von Deinem Newsletter hellauf begeistert.
    Wie Du so schön schreibst, warum sehen wir das Glück nicht in jedem Moment? Ja, warum wohl nicht, warum lassen wir dem Ego so oft, viel zu oft den Vortritt.
    Wir müssen lernen, stets in unserer Mitte zu sein.
    Somit danke ich ganz herzlich für diese Erinnerung (Deine heilenden Worte). Ich wünsche Dir jede Sekunde Dein Glücklichsein.
    Ganz liebe Grüße
    Christine

    • petra
      Antworten

      Liebe Christine

      Ich freue mich, dass dir meine Newsletter gefallen und danke dir von Herzen für deine lieben und bereichernden Worte.

      Herzlichst
      Petra

Ein Kommentar hinterlassen

Zeit fürs Herzwohl